27. Juni 2021 - 13:30
Linum
Wir besuchen die Linumer Storchenhorste, lernen die Verhaltensweisen und Eigenarten von Meister Adebar kennen und erhalten durch Spektive (große Fernrohre) einen Einblick in das Treiben auf den Horsten.

© Klaus-Dieter Grahl

Von Sagen und Mythen über die Störche bis hin zu den neusten Erkenntnissen der Forschung: Bei diesem Rundgang durch Linum erfährst Du viel Interessantes zu den großen Vögeln. Wir nehmen Spektive und Ferngläser mit und können dadurch wie aus nächster Nähe in die Horste blicken.

Ab Anfang April kann man die Storcheneltern bei der Paarung beobachten, in dieser Zeit wird besonders viel geklappert. Mitte April beginnen die Storcheneltern mit der Brut und ab Mitte Mai schlüpfen die ersten Storchenküken. Die Kleinen kann man aber vom Boden erst dann richtig gut sehen, wenn sie schon einige Wochen alt sind und die Köpfe über den Nestrand strecken. Ende Juni beginnen die Jungstörche mit ihren ersten Flugübungen, eine besonders schöne Zeit für die Storchenbeobachtung.

Bitte bring, wenn möglich, eigene Ferngläser mit. Diese Führung ist auch für Kinder geeignet.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preise:
Standard: 9 € / Person;
Ermäßigt: 6 € / Person NABU-Mitglieder und Kinder bis 14 Jahre
Kinder unter 6 Jahre kostenlos


Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Pflichtfeld
E-Mail*:
Pflichtfeld
Telefonnummer:
Standard*:
Ermäßigt*:
Kinder unter 6*:
Adresse & Kommentare:

error: Content is protected !!